VORAUSSETZUNGEN SCHAFFEN

training beginnt bereits vor der ersten trainingseinheit. egal ob du leistungsorientiert trainieren oder einen laufwettbewerb unbeschadet überstehen möchtest oder es sich um ein aufbautraining nach einer (sport-)verletzung handelt. zu beginn dreht sich alles um die daten- und informationsbeschaffung und die definition der ziele.

 

TRAININGSPLANUNG

was du an dieser stelle brauchst bzw. erwarten darfst ist eine schriftliche anleitung darüber, wie du zielorientiert und systematisch dein ziel erreichen kannst: einen trainingsplan. das training konditioneller fähigkeiten (kraft, ausdauer, schnelligkeit, beweglichkeit), koordinativer und technischer fertigkeiten sind die kernelemente eines jeden trainingsplanes, was auch auf viele neue und neumodische trainingsbezeichnungen und -konzepte zutrifft. entscheidend ist, wo stehst du als sportler / sportlerin (= aktuelles leistungsvermögen) und wo möchtest du hin (= ziel), folglich ist die leistungsdifferenz zu trainieren.

 

COACHING

oft ist es sinnvoll, neue trainingsinhalte, trainingsmethoden oder übungstechniken zu begleiten. die richtige übung alleine macht noch keinen fortschritt, sie muss auch richtig (= korrekt) hinsichtlich technik und der belastungsvorgaben ausgeführt werden. zusehen, zuhören, anleiten, feedback geben, korrigieren, motivieren sind meine aufgaben als dein coach und trainer.

 

TRAININGSDOKUMENTATION

ohne konsequent geführte trainingsaufzeichnungen sind analysen, die beurteilung der trainingsqualität und trainingsplananpassungen nicht möglich.

 

preis auf anfrage.